Aktuelles

 

Nachlese Gartenweinprobe 7. Juni 2019

Bei angenehm sommerlichen Temperaturen und gutem Besuch konnte man über dreißig neue Weine, bzw. Jahrgänge verkosten. Und das waren die am besten bestellten Weine (Weiß, Rosé, Rot):

  • Markus Molitor Einstern Pinot Blanc, Mosel, € 14,95
  • Weingut Schwedhelm Weißburgunder, Pfalz, € 9,95
  • The NED Sauvignon Blanc, Neuseeland, € 12,95
  • Viu Manent Reserva Chardonnay, Chile, *
  • Delheim Pinotage Rosé, Stellenbosch – Südafrika, € 6,95 (37,50/6 Fl.)
  • Reserve de Cochonnet Rosé, Pays d’Oc – Frankreich, € 6,–
  • Viu Manent Malbec Rosé, Chile *
  • Cuore Verde Foresta Ombrosa Primitivo, Apulien, € 8,95
  • Doppio Passo Primitivo, Apulien – Italien, € 7,95 (43,–/ 6 Fl.)
  • Castelnuovo Ripasso, Valpolicella, € 11,95
  • Nugan „Alfredo“ Second Pass Shiraz, New South Wales-Australia, € 12,50
  • Finca Las Moras Dada No.2 Merlot, Argentinien
  • Viu Manent Reserva Malbec, Chile, *


* Sommeraktion
Sauvignon Blanc, Chardonnay, Malbec Rosé, Carmenère oder Malbec aus der Reserva-Linie von Viu Manent/Chile, im 6er-Karton, auch sortiert € 33,– (statt € 6,50/Fl.)

 

 

Whisky-Tasting
Keltisch-Iberische Harmonie

seit mittlerweile 25 Jahren sind wir bekannt für ein feines und gar nicht mehr so kleines Single Malt – Whisky – Sortiment.

Fast ebenso lange schon bieten wir unseren Kunden eine exquisite Auswahl an sogenannten Südweinen, also Sherry, Port und Madeira, an.

Deren Fässer sind in der Whiskyherstellung äußerst beliebt. Was liegt dann eigentlich näher, als im nächsten Whisky-Tasting am 26. März 2019 (19 Uhr) unter dem Titel „Keltisch-Iberische Harmonie“ einmal beide Welten zusammenzuführen?

Wer, wenn nicht unser Whiskyconnaisseur und –liebhaber Andrea Caminneci aus Bonn-Meckenheim könnte diese Brücken schlagen! Er wird vier Whiskys und je einen der genannten Südweine im Gepäck haben. Seien Sie versichert, dass er wie gewohnt nicht sparsam damit sein wird, sein Füllhorn von Fakten und Anekdoten aus der facettenreichen Welt des Whiskys und der Südweine für Sie zu öffnen.

€ 30,– beträgt der Unkostenbeitrag pro Person­, zu entrichten entweder direkt und schnell im Geschäft  oder per Über­wei­sung an die Flessabank (IBAN DE82 7933 0111 0000 0020 24). Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl müssen wir über Ihre Anmeldung  nach Zahlungs­eingang entscheiden. Wir empfehlen, vor dem Tasting für eine gute Essensgrundlage zu sorgen.

Andrea Caminneci und wir freuen uns auf einen spannenden, informativen und genussreichen Abend mit Ihnen,

 

Weltklasseweine von Markus Molitor

Dass Rieslinge von der Mosel heute international wieder so starke Anerkennung finden, hat sehr viel mit dem Können des Ausnahmewinzers Markus Molitor zu tun.
Die Qualität seiner Auszeichnungen spricht Bände. 2014 wurde Markus Molitor von einer Jury des renommierten Weinmagazins “falstaff” zum Winzer des Jahres gewählt. Der endgültige Durchbruch an die Weltspitze der Winzer und Weinmacher gelang Molitor 2015, als er vom Journal “The Wine Advocate” für drei seiner Rieslingauslesen jeweils die Höchstwertung von 100 Parker-Punkten erhielt. Außerdem erreichten alle seine Weine des Jahrgangs 2013 mehr als ausgezeichnete 90 Punkte.

Gebietsverkaufsleiter Constantin Achleitner war es eine Freude, acht außergewöhnliche Weißweine (zwei Pinot Blancs und sechs Rieslinge) präsentieren zu können:

2016 Haus Klosterberg Pinot Blanc, QbA trocken, 9,90
2016 Einstern Pinot Blanc QbA, trocken, 14,90
2016 Haus Klosterberg Riesling, QbA trocken, 9,90
2016 Schiefersteil Riesling, QbA trocken, 11,90
2016 Wehlener Klosterberg Riesling, Kabinett trocken, 14,80
2016 Zeltinger Sonnenuhr Riesling, Spätlese trocken, 22,–
2016 Zeltinger Himmelreich Riesling, Kabinett feinherb,14,80
2015 Ürziger Würzgarten Riesling, Kabinett fruchtsüß, 15,80

Die Weinkunden waren sowohl von den exzellenten Weinen wie auch von der eloquenten und fachkundigen Präsentation begeistert und dankten mit lang anhaltendem Applaus. Die genannten Weine sind ab sofort bei uns erhältlich!

 

 

 

Duo „Irma & Fritz“ zur Shoppingnacht

Für die Shoppingnacht in diesem Jahr konnten wir dieses Power-Duo gewinnen. Sie spielen komplett unplugged, brauchen also außer zwei Stühlen weder Strom noch sonst irgendwas, bringen Klassiker der Popmusik und singen atemberaubend zweistimmig.
Ansteckende Gute-Laune-Musik, heiße Empfehlung!

Mit einem Glas guten Wein in der Hand lässt es sich viel besser lauschen. So haben wir für die Shoppingnacht einige famose „Musikbegleiter“ ausgewählt:

      • Stellenrust Sauvignon Blanc 2017, Stellenbosch/SüdafrikaEin Sauvignon Blanc wie aus dem Bilderbuch: brillante grüne Holunderblütennase mit Noten von Stachelbeeren, Grapefruit und Gras; finessenreich, animierend intensiv und lange nachhallend. € 7,95!
      • Doppio Passo Primitivo 2017, Apulien/Italien
        Auch der neue Jahrgang betört mit intensiv frischem Fruchtbukett und schokoladigen Noten und am Gaumen mit dunkler, süßlich reifer Beerenfrucht und bereits jetzt großer Harmonie. Derzeit für € 43,–, als Einzelflasche € 7,95!
      • Governo Toscano 2016, Toscana/Italien
        Ähnlich wie der Doppio Passo Primitivo durchläuft diese toskanische Spezialität aus der Sangiovese-Traube eine zweite Gärung. Das Ergebnis ist ein einzigartiger frischer Geschmack mit feiner Extraktsüße, Aromen von Sultaninen, reifen Pflaumen, würzigen Sandelholznoten und mediterranen Kräutern. Im 6er-Karton jetzt zu € 54,–, als Einzelflasche 9,95!
      • Viu Manent Reserva-Linie aus Chile (Sauvignon Blanc, Malbec Rosé, Carmenère u. Malbec) ab sofort wieder zum Sommer-Angebotspreis: Bei Abnahme von sechs Flaschen (auch sortiert) kosten diese vier Reserva-Weine nur € 30,–, als Einzelflasche € 6,–!

     

    Whisky Tasting „Bourbon Barrel Bombs“

    Thematischer Schwerpunkt unserer ausgebuchten Whiskyprobe am 9. März 2018 waren im Bourbonfass gereifte Whiskies aus aller Welt – mit Schwerpunkt Schottland natürlich. Das war für uns insofern ein reizvolles Thema als sherry- und portfassgereifte Single Malt Whiskys in unserem Sortiment dominieren.

    Folgende bourbonfassgereifte „Lebenswässer“ hat unser kurzfristig eingesprungene Whiskyexperte Peter Dorscht vorgestellt:

    – Penderyn „Celt 41%“ Welsh Single Malt – 47,90
    – Benromach Organic Special Edition 43%vol. Speyside – 49,95
    – Kirkwall Bay Orkney Single Malt 46%vol. – 43,90
    – Kavalan Ex-Bourbon Single Malt Oak 46%vol. Taiwan – 74,95
    – Blanton’s Gold Edition 51,5%vol. Kentucky Straight Bourbon – 67,90
    – C&S Dram Collection Glen Moray 59,7%vol. Speyside SM – 63,90
    – Penderyn „Bryn Terfel Icons of Wales“ 41%vol. Welsh SM – 74,95

    Alle genannten Single Malts, bzw. auch der Blanton’s Gold Edition Whiskey sind im Geschäft erhältlich.

     

    Herbstweinprobe „Spanien – Tradition trifft Moderne“

    Noch vor nicht so langer Zeit ein Krisenkandidat, erlebt Spanien derzeit den stärksten Wirtschaftaufschwung seit neun Jahren. Das scheint auch auf die Weinwirtschaft auszustrahlen. Das Renommee und das Potential des spanischen Weinbaus ist riesig. Erfreulich ist, dass man nicht in verkrusteten Traditionen verharrt, sondern alte, autochthone Rebsorten wiederentdeckt und neue Wege beschreitet.

    Weinexpertin Christiane Nauert präsentierte am 13.10.2017 sieben ausgezeichnete Weine (+ einen Überraschungsgast) aus Spanien in gewohnt unterhaltsamer und informativer Form:

    2015 Conde Valdemar Blanco “Alto Cantabria”, Rioja, €12,95
    2016 Lar de Maía 8° Rosado, Castilla y León, €11,95
    2015 Acústic Celler Acústic, Montsant, 13,95
    2010 Conde Valdemar Reserva, Rioja, €12,95
    2008 Conde Valdemar Gran Reserva, Rioja, € 21,95
    2012 Inspiración V. “Balcón de Pilatos” Maturana, Rioja, €19,95
    2015 Lar de Maía 5° Tinto, Castilla y León, €12,95
    + Muntaner Vermut Rosso, Mallorca, €14,95

    Wir bieten das Probierpaket mit je einer Flasche der genannten Weine (z.B. für eine Spanienprobe im Freundeskreise) inkl. Weinbeschreibungen für €119,– an.

     

     

    Kubanischer Gitarrenvirtuose zur Shoppingnacht

    Alfredo Hechavarria – Weltmusiker mit Herz
    Geboren in Santiago de Cuba fing er bereits als Kind an, Gitarre zu studieren. Das Studium der klassischen Gitarre schloß er an der Musikuniversität Havanna mit Auszeichnung ab. Charakteristisch ist sein virtuoser, expressiver Stil. Er wird ab Herbst 2017 mit seinem Gitarren-Soloprogramm „Corazon del Sur“ auf Tour gehen, erste Kostproben seiner gleichnamigen CD gibt er uns bereits zur Shopping-Nacht.

     


    Malt Whisky Tasting „Fass-Management“

    Thematischer Schwerpunkt am 10. März 2017 war das sogenannte „Fass-Management“ bei der Whisky-Erzeugung. Denn ganz entscheidend für die Whisky-Qualität ist bekanntlich die Auswahl der Holzfässer, in denen der Malt-Whisky reift. In der Regel sind das wieder verwendete Bourbon- oder Sherry-Fässer, immer öfter aber auch Port, Madeira, Rum-, Rotwein- oder gar Bierfässer. „Das Faß macht den Geschmack“ – diese leicht provokante These mit allen Sinnen zu überprüfen stellten sich die Teilnehmer des ausgebuchten Tastings.

    Der „Whiskyenthusiast aus vollem Herzen“ Andrea Caminneci präsentierte eine beeindruckende Spannbreite von sieben, in unterschiedlichsten Fassarten gereiften Malt Whiskys. Begeisternd auch, wie kurzweilig und profund er Grund- und Insiderwissen, gespickt mit witzigen Anekdoten aus der schottischen Whiskyszene, zum Besten gab. Folgende Malts wurden verkostet:

    Old Perth Blended Malt (Batch 4) – Highlands/Schottland
    junger Aultmore aus Bourbonfass, gevatted mit älteren Malts verschiedener Destillerien, schlanker Körper, feine Süße, € 24,95 (0,7l)
    Säntis Sigel – Appenzell/Schweiz
    kleines Bierfass; saftige Frucht, sanfte Eichenwürze, € 39,95 (0,5l)
    Spey Tenné – Speyside/Schottland
    Tawny Portfass, süße Portwärme, weiche Frucht, € 36,95 (0,7l)
    Pfanner Redwood – Vorarlberg/Österreich
    Zweigelt-Rotweinfass, warm-würzige Aromen mit Karamell, komplex, langes harmonisches Finish; € 44,95 (0,5l)
    Beinn Dubh „Edition Flying Scotsman“ – Speyside/Schottland
    stark getoastetes Rubyportfass;  fruchtige Süße, Rosinen, dunkle Schokolade; gute Länge; € 59,95 (0,7l)
    Blair Athol C&S Dram – Speyside/Schottland
    Sherry Puncheon Fass, feine Süße, Karamell, weiche Textur, € 39,95 (0,7l)
    The Big Strand – Caol Ila/Islay
    Hogshead; torfiger Duft, sanfter Rauch, Lakritz; sanfte Textur, ausgewogen mit toller Länge; € 39,95 (0,7l)

     

    Nachlese „Sherry und Brandy de Jerez von Lustau“

    Wie vorteilhaft sich Sherry und Brandy, also Wein und Destillat, ergänzen und voneinander profitieren, konnte man am 7. Oktober 2016 in einer Abendverkostung im Porzellanhaus Weitzel erfahren. Der spanische Sherry-Ambassador Francisco Rodriguez Lopez stellte zunächst sechs ganz verschiedene Sherrys des Spitzenerzeugers Lustau – vom weißweinartigen, trockenen Fino und Manzanilla über kräftigen, aufgespriteten Oloroso und Amontillado bis zum süßem East India Solera bzw. likörsüßem P.X. (Pedro Ximenez) – vor. Nach einer kleinen Pause kredenzte Lopez zwei Lustau-Brandys de Jerez (Solera Gran Reserva und Solera Gran Reserva Finest Selection), deren besondere Finesse durch die Reifung in ehemaligen Sherryfässern entsteht. Das Kundenfazit: es war wieder eine höchst genussreiche und informative Weinverkostung!

    Im Foto (v.l.) Eberhard Suffa (Weinagentur Suffa), Francisco Rodriguez Lopez und Andreas Bieringer (Porzellanhaus Weitzel).